"It is easier to build strong children, than to repair broken men"

Frederick Douglass

 

Bettina Lux - Ihr Coach für Ihr Kind in Walldorf

Über mich

Ich bin Bettina Lux, 49 Jahre alt, verheiratet und Mutter einer erwachsenen Tochter und lebe mit meiner Familie in Walldorf bei Heidelberg.

Als Kinder-& Jugendcoach arbeite ich vorwiegend mit Kindern und Jugendlichen ab einem Alter von 5 Jahren. In besonderen Fällen berate ich auch Eltern von jüngeren Kindern.

 

Kinder & Jugendcoach Potenzialentwicklerin bettinalux.de
Die Potenzial Entwicklerin

Meine Geschichte

Warum wurde ich Kinder-und Jugendcoach?
Der Weg zum Traumberuf war von Umwegen geprägt. Bereits als Jugendliche wollte ich Kinderärztin werden. Meine damaligen Lebensumstände ließen dies jedoch leider nicht zu.
Der Wunsch Medizin zu studieren blieb ein Traum und war lange in der untersten "Traumkiste" eingemottet. Mein beruflicher Weg war sehr vielfältig, jedoch erfüllte mich keine der bis dahin ausgeführten Aufgaben. Vor ein paar Jahren erkrankte ich ernsthaft und begann mir darüber Gedanken zu machen, wie es beruflich weiter gehen soll.
Ich stellte mir immer wieder Fragen, wie:

• Warum bin ich wie ich bin?
• Warum stoße ich an einigen Stellen in meinem Leben immer wieder an die gleichen Grenzen?
• Warum ist es so schwer, ein belastendes Gefühl oder Erlebnis zu verarbeiten?
• Warum wiederholen sich ähnliche schmerzliche Situationen in meinem Leben?
• Wie finde ich einen Weg aus einer belastenden Situation?
• Warum erreiche ich einige Ziele nicht, obwohl ich es wirklich will?

 

Die Suche nach Antworten auf diese und ähnliche Fragen hat mich zu meiner Arbeit als Coach geführt. Ich begann meine Ausbildung zum personzentrierten Coach (nach Carl F. Rogers) und lernte, wirksame Methoden mit meiner angeborenen Intuition zu verbinden. Ich lernte auch, dass Menschen die Antwort bereits in sich selbst tragen und nur einen Anstoss von außen erhalten müssen, um sich selbst helfen zu können.

Doch dann stellte ich mir erneut die Frage, was ich tun muss um den Beruf zur Berufung werden zu lassen. Denn ich wusste...

 

Wenn Du liebst was Du tust- wirst Du in Deinem Leben nie wieder arbeiten müssen!

 

Da war doch noch die verstaubte Traumschublade....Kinder! Medizin! Helfen! Heilen!

 

Ich traf einen Experten für Physiognomie (Gesichter lesen), der mir erklärte, dass mein Talent darin bestünde, mit Kinder zu arbeiten, Ihnen zu helfen und sie zu heilen. Sofort fiel mir mein Wunsch ein, den ich bereits als 16-jährige Jugendliche hatte, Kinderärztin zu werden.  Ein spätes Studium kam für mich nicht in Frage.

So entschloss ich mich Coach für Kinder zu werden und absolvierte die Ausbildung zum Kinder-& Jugendcoach Professional bei der GNPE.

Um ganzheitlich arbeiten zu können (mental wie körperlich) zertifizierte ich mich darüber hinaus zum RIT Reflexintegrationstrainer für ADHS & LRS Symptomatiken bei Sieber&Paasch.

Endlich hatte ich meine Berufung gefunden:
Ich darf Kindern & Jugendlichen helfen ihre Potenziale zu entwickeln!
Ich bin stolz und zufrieden, dass ich einen Beitrag dazu leisten kann, Leben glücklicher zu machen und Kindern & Jugendlichen eine erfolgreiche Lösung für ihr Problem an die Hand geben zu können.

 

Meine Qualifikation

KinderCoaching und Reflexintegration

Die Ausbildung zum IPE Kinder-und Jugendcoach bei der GNPE (Gesellschaft für angewandte Neurowissenschaften und Persönlichkeitsentwicklung) ist nicht irgendeine Ausbildung. Sie ist fundiert und zertifiziert und vom TÜV geprüft und anerkannt. Die IPE-Methodik bedient sich dabei modernen, wissenschaftlich ergründeten Methoden aus dem Bereich des Managements, der Lernverhaltensforschung, des Alphalearnings, der Neurobiologie u.a.

 

Meine Ausbildung zum RIT Reflextintegrationstrainer habe ich direkt bei Christa Sieber vom Sieber & Paasch Institut durchlaufen. Durch die Verbindung zur GNPE wird auch hier auf hochwertigste Ausbildung geachtet und nach den neuesten Erkenntnissen der Wissenschaft ausgebildet.

 

Als Partner beider Institute stehen mir alle Informationen und Möglichkeiten auf Expertenwissen zurück zu greifen, offen.

Durch regelmäßige Supervisions- und Übungstage bleibe ich als Expertin für Potenzialentwicklung mit meinem Wissen für Sie auf dem Laufenden und die Qualität meiner Arbeit ist gleichbleibend hoch und kontrolliert.