RIT®Reflexintegration

Was ist RIT®?

RIT steht für ReflexIntegrationsTechniken.
Die RIT®-Reflexintegration ist ein hoch effizientes Unterstützungsprogramm für Kinder/Jugendliche und Erwachsene mit Lern- und Verhaltensproblemen, sowie motorischen Störungen.

Im Wesentlichen bestehen hierbei Störungen in den Bereichen:

 

Schul- und Lernproblemen

  • Lese- und Rechtschreibschwäche
  • Unruhe und Unkonzentriertheit
  • Fehlende Impulskontrolle
Motorische Problematiken
  • Schlechte Körperkoordination
  • Ungeschicklichkeit
  • Gleichgewichtsstörung
  • Unkoordinierte Fein- und Grobmotorik

RIT ist mehr als reine Reflexintegration.

Es ist eine ideale Kombination aus verschiedenen Techniken zu einem ausgereiften Ansatz!

Was hat das mit ADHS/LRS zu tun?

Im Laufe des ersten Lebensjahres sollten die primitiven Reflexe integriert sein. Eine geringe Reflex-Stimulation – verursacht z.B. durch eine komplizierte Schwangerschaft oder Geburt und durch frühkindliche Krankheiten – führen häufig zu einer verzögerten oder gestörten Entwicklung des kindlichen Gehirns.

Bei einer nicht vollständig abgeschlossenen Reflexintegration bleiben Restreaktionen der frühkindlichen Reflexe bestehen. Der Körper versucht nun, diese Reflexe willentlich unter Kontrolle zu halten, was nur unter großer Anstrengung möglich ist und viel Energie kostet.

Dies zeigt sich unter anderem in Lernstörungen

(z.B. Leserechtschreibschwäche, Dyskalkulie), Konzentrationsproblemen, Hyperaktivität oder Probleme bei Bewegungsabläufen.

ADHS Behandlung ohne Medizin?

Die Lösung

Die Entwicklung und Integration der aktiven Reflexe kann durch das spezielle RIT®- Reflexintegrations- techniken nachgeholt werden.

Die Reflexintegration ist ein einfaches, speziell auf das Kind abgestimmtes Trainingsprogramm.

Durch bilaterale Stimulationsmethoden wird dieser Entwicklungsprozess zusätzlich unterstützt.

Das RIT-Training dauert zwischen 6 und 12 Monaten, wobei ca. alle 4 Wochen eine Stunde beim RIT-Trainer stattfindet.

Ich prüfe jeweils das  Vorhandensein aktiver Reflexe, integriere diese und zeige Ihnen die unkomplizierten Übungen, die zuhause zu machen sind.

Der Erfolg ist abhängig von täglichen häuslichen Übungen (10-15 Minuten) und deren Qualität. Die Unterstützung der Eltern ist hierbei erforderlich.

Erfahrungen haben gezeigt, dass die Symptome zurück gehen und von Fall zu Fall ist es sogar möglich eine medikamentöse Behandlung abzusetzen.

So wird eine ADHS Behandlung ohne Medikation möglich und kann langfristigen Erfolg bringen.

Test

Sie können selbst testen, ob bei Ihnen oder Ihrem Kind noch aktive Reflexe vorhanden sind, indem Sie einen Fragebogen downloaden und die Fragen vollständig beantworten.

Haben Sie mehr als 7 Fragen mit Ja beantwortet? Dann besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass noch aktive Reflexe vorhanden sind.

Senden Sie mir den ausgefüllten Fragebogen entweder per Post oder per Mail.

Oder vereinbaren Sie gleich einen Termin, bei dem wir mittels ein paar einfachen Tests herausfinden, welche Reflexe noch aktiv sind.

Möchten Sie selbst RIT Trainer werden?

Die aktuellen Termine für eine Ausbildung zum RIT Trainer finden auf folgender Seite ganz unten: