Die Methoden des IPE Coachings

IPE-Coaching für Kinder und Jugendliche ist wesentlich mehr als Reden über Lösungen oder Entspannungstraining. Es arbeitet durch eine spezielle Verzahnung der Methoden und Techniken in der Tiefenstruktur und hat hochwirksame, schnelle und dauerhafte Lösungen.

IERT

Das iERT unterstützt Kinder und und Jugendliche darin, dass Sie bei blockierenden oder sich selbst behindernden Gedanken viel leichter und dauerhaft in die Lösung kommen.
D.h. wir simulieren über die Augenbewegungen die REM-Phase und können dadurch
belastende Emotionen, die mit einem bestimmten Ereignis verknüpft sind, lösen. So kann das Kind  beispiels-weise in Zukunft an die Mathearbeit ohne blockierende Emotionen
denken, kann sich wieder auf das Fach konzentrieren und in sein Potenzial kommen.
Die Methode kommt ursprünglich aus dem Bereich der Trauma Therapie, ist somit hochwirksam und wird seit Jahren auch beim Kinder und Jugendcoaching erfolgreich angewendet.

Systemische Aufstellung

In der systemischen Aufstellung schauen wir von oben, also aus einer anderen
Perspektive auf bestimmte Situationen oder Hinter-gründe. Mit Hilfe von Playmobilfiguren stellen die Kinder in der Regel Ihr Inneres Team auf, können so als Außenstehende eventuelle Zusammenhänge erkennen und finden dann auch von ganz alleine die Lösungsansätze. Dadurch erhalten die Kinder und Jugendlichen eine Referenz für Lösungen und können sich in Zukunft besser auf die diese fokussieren.

EFT

Beim EFT zeigen wir den Kindern, wie sie durch leichtes Klopfen sogenannter
Meridianpunkte negative Gefühle verarbeiten können. D.h., an verschiedenen Stellen am Körper werden durch leichtes Klopfen die Energiebahnen wieder aktiviert. Die Energie fließt wieder, so dass das bevorstehende Ereignis oder der Gedanke daran keine
negativen Emotionen mehr auslöst. Diese Methode können die Kinder ganz hervorragend selber bei sich einsetzen und sich so von belastenden Gefühlen befreien.


Fantasiereisen

Mit den IMAL Fantasiereisen zeigen wir den Kindern wie sie in den Alpha Zustand
kommen und können gleichzeitig ein bestimmtes Thema integrieren. Im Alpha Zustand
schwingt das Gehirn langsamer, d.h. es befindet sich dann in einem Zustand, in dem es
hochkonzentriert arbeitet - also der optimale Lernzustand. Gleichzeitig können wir in die
Fantasiereisen ein bestimmtes Thema integrieren, so dass das Kind nicht nur in einen
entspannten Ruhezustand gelangt sondern auch mit einem bestimmten positive Gefühl aus dieser Methode wieder heraus geht.
Gleichzeitig verankern wir diesen Alpha-Zustand, d.h. das Kind kann in Zukunft diesen
Zustand, wann immer es möchte, abrufen. Das bedeutet, das sich das Kind auch in der Schule oder bei den Hausaufgaben in diesen optimalen Lernzustand versetzen kann.
Dadurch gehen die Hausaufgaben schneller, das Kind lernt leichter und kann Dinge dauerhaft behalten und Gelerntes jederzeit abrufen. Die Kinder lieben diese Methode, da Sie in die Ruhe kommen und Themen spielerisch verarbeiten können.

5-Punkt Methode

Mit Hilfe der 5-Punkt Methode helfen wir den Kindern hinderliche Glaubenssätze in positiv motivierende Glaubenssätze umzuwandeln. D.h. wir sprechen über die Problematik und führen die Kinder dann über 5 verschiedenen Ansätze tiefenstrukturell in die Lösung. Ihr Kind findet somit selber in die Möglichkeit ein „Ich kann das nicht“ in ein „Ich schaffe es“ umzuwandeln. Das bedeutet, das Ihr Kind mit einem positiven und motivierenden Gefühl in die nächste Herausforderung geht und es somit wesentliche einfacher wird!

Handflächen-druckpunkte

Unter NLP verstehen wir Techniken, die wir den Kindern mitgeben, damit sie sich in Zukunft selber unterstützen und helfen können. Damit meine ich, das Ihr Kind Tricks und Techniken lernt, wie bestimmte Dinge von alleine funktionieren und die es auch selber
anwenden kann. Ihr Kind merkt dann beispielsweise, dass es in der Mathearbeit ganz ruhig geblieben ist und keinen blackout hatte. Hierfür nutzen wir die Techniken aus dem NLP - zeigen dem Kind, wie es das Denken beeinflussen kann, und in ein gutes und sicheres Gefühl kommt.
Darüber hinaus zeigen wir den Kindern die Handflächendruckpunkte.

Mit Hilfe dieser Technik können die Kinder negative Emotionen schnell auflösen.
Nach dem Coaching können die Kinder in die Kompetenz kommen sich selber zu
unterstützen, so dass der Coach dann eigentlich überflüssig wird.


Doppelter Future Back Check

Beim doppelten Future Back Check bringen wir die Kinder in einer Art Rollenspiel zweimal in die Zukunft um in eine für sie wirkliche Motivation zu kommen. Durch das Erleben der Zukunft - einmal im negativen - einmal im positive - entsteht ein Gefühl wie es ist, wenn ich bestimmte Dinge erreiche. Dieses Gefühl ist letztendlich die Basis für die wirkliche
Motivation von innen heraus. Die Kinder haben viel Spaß daran und spüren die negativen und positiven Emotionen ganz genau. Ein tolles Tool um sich wieder kraftvoll und motiviert den schulischen Herausforderungen zu stellen. Ich habe schon viele tolle
Feedbacks erhalten wie plötzlich die Hausaufgaben ganz von allein, ohne nötige
Aufforderung von aussen, wieder erledigt werden.

Timeline

Mit der Timelinearbeit geben wir den Kindern die Möglichkeit an Ihre Ressourcen zu kommen. D.h. die Kinder erinnern sich an positive und gute Emotionen und Zustände.
Das machen wir, indem wir mit den Kindern gedanklich auf einer Zeitlinie gehen und zwar in die wunderbaren und besonders schönen Momente der Vergangenheit. Diese Gefühle nehmen wir dann spielerisch mit in die Gegenwart und gehen dann in die Zukunft um auch mal zu fühlen, wie es ist, wenn ich den Schulabschluss oder einen Führerschein habe oder wie sich der nächste Geburtstag gestaltet. Dieses gute Gefühl, die Zuversicht,
dass alles läuft, das ich alles schaffen kann, nehme ich wieder mit in die Gegenwart und das Kind kann diese Ressource spielerisch nutzen und kraftvoll seinen Weg gehen.
Eine sehr wirksame Methode um eine positive Referenz für das Unterbewusstsein zu
schaffen.

PE-Mentaltraining

Beim PE Mentaltraining zeigen wir den Kindern einfache Möglichkeiten auf, wie sie
bewusster in eine Richtung denken, die Ihnen gut tut. Damit meinen wir, dass Sie z.B. für eine gute Note lernen anstatt „nicht mehr eine 5 zu haben“. Oder wir zeigen Ihnen, dass Sie im ICH denken und nicht im „man“, weil sie im „man denken“ keine Emotionen aufbauen die sie brauchen um gesunde Entscheidungen treffen zu können. Das PE-Mental-training beinhaltet eine Reihe von wertvollen und anwendbaren Methoden für die Kinder, wie sie leicht in ein besseres Handeln kommen können.