RIT®Reflexintegration in Gruppen

RIT® in der KiTA

Für den Kindergarten werden einige wenige und einfache Hilfsmittel genutzt, die das Bewegungsprogramm interessanter gestalten und bei den Kindern Neugierde wecken.

Dieses Konzept passt mit seinem zeitlichen Aufwand von ca. 20 Minuten täglich, gut in jeden Vorschulkindergarten. Die Gruppengröße wird durch den Kindergarten bestimmt.

Das Programm eignet sich für Vorschulkinder und Kinder die aufgrund mangelnder Schulreife  ein Jahr zurückgestellt wurden.

 

 

RIT® in der Schule

Das Training kann ohne weitere Übungsmittel durchgeführt werden und ist mit einer Dauer von maximal 15 Minuten einfach in den Schultag zu integrieren. Die Anzahl der teilnehmenden Kinder kann nach Klassen festgelegt werden. Es kann aber auch eine sehr große Gruppe (beispielsweise in der Turnhalle oder der Schulaula) die Techniken erlernen.


Insgesamt 8 Module mit je 3 bis 6 Übungen werden zeitlich über das Kindergarten- bzw. das Schuljahr verteilt. Monatlich besuche ich die teilnehmende Einrichtung, beantworte offene Fragen und stelle die neuen Übungen vor.

Auf Wunsch werden die Kinder vorab getestet und im Nachgang wird ein Entwicklungscheck durchgeführt, sodass die Fortschritte der Kinder messbar gemacht werden können.

Das Programm wird von den Krankenkassen gefördert. Entsprechende Informationen halte ich für Sie bereit.

RIT-zertifizierter Partner

Möchten auch Sie ein RIT®-zertifizierter Kindergarten oder eine RIT®-zertifizierte Schule werden, um den Kindern und Schülern Unterstützung bei Verhaltens- und Lernproblemen zu geben?

 

Gerne biete ich im Vorfeld Präsentationen für Ihr Kollegium und Eltern-Infoabende an.

 

Sprechen Sie mich einfach an!